FRANK HAUNSCHILD
ELECTRIC TRIO
www.electrictrio.de

 

 

 

   

Wo habe ich nur mein Kehrblech gelassen?

 

Volker Reichling

 

 

....mit Besen

 

 

                       Foto: Dieter Stork                                              Foto: privat

 

 

 

Ein untrügliches Gespür für den richtigen Groove und eine große stilistische Bandbreite  machen Volker Reichling zu einem der gefragtesten Musiker in der Kölner Musikszene.

Seine musikalische Laufbahn begann bereits im Alter von 9 Jahren als Schlagzeuger in lokalen Bigbands. Das Interesse an verschiedenen Stilistiken führte ihn in die USA, wo er an der Los Angeles Music Academy Unterricht von Ralph Humphrey, Mike Shapiro und Joe Porcaro genoss.

Nach dem Studium kehrte Volker Reichling nach Deutschland zurück, um als Studiomusiker für diverse CD Produktionen und Filmmusiken zu arbeiten. Er wirkte in dieser Zeit an TV- und Rundfunk- Produktionen des WDR, SWR, RTL und  ZDF mit.

Gleichzeitg schloß er sein Schlagzeugstudium an der Kölner Musikhochschule bei Keith Copeland ab.

Seit 2010 ist Volker Reichling Dozent an der Offenen Jazzhausschule Köln.

 

 

 

Konzentrierte Versenkung in den Groove - Volkers Markenzeichen!

   

Unsere "Time-Maschine" in Hochform

beim Konzert in Duisburg

 

Yeah!

 

(Live-Bilder von Rainer Gille)

 

 

Live ist Volker Reichling zu sehen mit seinem eigenem Projekt "Nippes Boyz", sowie als Sideman mit dem "Terrence Ngassa Afro Sextett", Hinrich Franck’s "Nicht vor den Kindern" und dem "Frank Haunschild Electric Trio".

 

Hier geht es zu Volkers Homepage:

 

http://www.volkerreichling.de

 

 

 

 

 

 

 

^